Tinnitus-Zentrum

Was erwartet Sie in unserem Tinnitus-Zentrum?

In unserem Zentrum werden Menschen mit chronischem Tinnitus und Hyperakusis behandelt.
Dies umfasst Diagnostik und Therapie beider Leiden.

ORL-Untersuchung


Die Diagnostik

ORL-Untersuchung

durch den ORL-Arzt

  • umfassende ORL-ärztliche  Untersuchung
  • erweiterte Tonaudiometrie bis 16 kHz, Unbehaglichkeitsschwelle
  • Aufzeichnung akustisch ausgelöster Hirnströme
  • Otoakustische Emissionen
  • Trommelfellbeweglichkeit und Stapediusreflexe
  • Tinnitus-Messungen (Frequenz, Intensität, Verdeckung)
  • Erfassung des subjektiven Schweregrads Ihrer Ohrgeräusche

durch den Psychologen

  • Diagnostik von Stressfaktoren und Wahrnehmungsstörungen

durch Spezialärzte am Ort

  • Diagnostik von Erkrankungen der Halswirbelsäule und des Kiefergelenkes

Hirnstammaudiometrie


Hirnstammaudiometrie


Hörtest



Hoertest



Hörtherapie


Die Therapie

Hoertherapie

Die einzige bisher erfolgversprechende Therapie ist die "Tinnitus-Retraining-Therapie".

Unser Konzept  der "Tinnitus-Retraining-Therapie" beinhaltet folgende Teilbereiche:

Tinnitus-Bewältigungs-Training: Counselling = intensive Beratung zum Umgang mit dem Tinnitus

Klangtherapie: Rausch- oder Hörgeräte und intensives Hörtraining

Psychologische Betreuung: Entspannungstechniken, Stressmanagement, Verhaltenstherapie

Akupunktur: Verminderung der Intensität des Tinnitus

Dauer der Tinnitus-Retraining-Therapie:
Sie ist individuell. Das Maximum sind zwei Jahre.
Über die gesamte Zeit hinweg werden wir Sie begleiten.